Hana ka Lima

Oft gestellte Fragen über die Ausbildung und die Lomi-Massage

Was bedeutet "Huna" und was hat es mit den "Huna-Prinzipien" auf sich?

Huna bedeutet die Weisheit oder das Wissen. Dementsprechend sind Huna-Prinzipien universelle Lebensweisheiten, die ihre Quelle in Hawai´i haben. Die Hawai´ianer leben in einer engen Verbindung zur Natur und ihren Kräften. Sie haben ein unschätzbares Wissen über die Zusammenhänge von den Einflüssen der Natur und der Kraft ihrer Vorfahren auf den Menschen. Mit den Huna Prinzipien bekommen auch wir die Möglichkeit unser Sein zu überdenken und Gedankenmuster zu verändern. Beispielsweise ist ein Huna-Prinzip: "Energie folgt der Aufmerksamkeit". Dorthin, wo wir uns mit unserer Sichtweise oder unseren Gedanken hinwenden, so kann sich möglicherweise auch unsere Wirklichkeit gestalten. Hätten Sie sich vorgestellt, dass sie sich ein mal für Lomi Lomi interssieren?

Wird man in der Ausbildung zu einem "Kahuna" ausgebildet?

Nein. Zu einem Kahuna kann man nicht ausgebildet werden, sondern diesen Titel oder den Status eines Lebens bekommt man von der Gemeinschaft, in der der "Hüter des Wissens"  lebt. Ein Kahuna ist ein weiser Schamane, der über viele Jahre und Jahrzehnte seinen Bereich der Wissenschaft studiert, ausgeübt und mit Demut und Disziplin verteidigt hat. Nicht nur dass er mit seinem Sein großes bewirken kann, so steht er auch im engen Kontakt zu den Ahnen und Göttern. Möglicherweise würde ein wirklicher Kahuna gar nicht davon sprechen, dass er ein weiser Schamane ist. Ein Training bei einem Kahuna zu absolvieren ist eine große Ehre und gefüllt mit sehr viel Respekt, Disziplin und Demut. Die Lomi-Massage-Ausbildung umfasst universelle Kahuna-Prinzipien und spezialisiert Sie für eine professionelle Arbeit als Massage-Practitioner. 

Was versteht man darunter, dass nach dem "Skript" behandelt wird?

Das Skript ist wie die Landkarte, auf der wir uns während der Behandlung bewegen. Der Lomi-Masseur ist durch seine Fähigkeit aus einer Neutralität und Bedingungslosigkeit heraus zu handeln ein Behandler der nicht bewertet, oder in eine bestimmte Richtung drängt. Er lässt die Behandlung aus dem Zusammenspiel zwischen ihm und seinem Klienten entstehen. Keine Massage gleicht der anderen. Genauso wie jeder Mensch individuell und einzigartig ist.

Wer war Kahu Abraham? Und gibt es noch andere Stile der Lomi Massage?

Kahu Abraham war ein hoch angesehener Kahuna und Meister seines Faches. Ein wirklicher Massagespezialist und ein geniales Genie. Er hat die Tempelstilmassage als erster Kahuna auch an Nichthawaiianer vermittelt. Der Einzug der Lomi Massage in Europa hat damit begonnen. Die meisten Techniken, die hier in Europa ausgeführt werden gehen auf seinen Einfluß zurück. Er gründete eine Schule in Hawai´i, die heute von seiner Frau und langjährigen Schülerin Ho´okai Tamara weitergeführt wird (www.napuaolohe.com).  

Wo kann ich die Massage anwenden?

Die Massage findet ihre professionelle Anwendung im Wellness- und Spabereich und in Praxisbetrieben mit ärztlichem, heilpraktischem oder physiotherapeutischem Hintergrund. Genauso kann die Massage aber im privaten Bereich eine wunderbare Möglichkeit sein, das Leben zu bereichern. Jeder ist in der Massageausbildung willkommen. Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen.